Kosmos Schwarzwald Newsletter Februar 2019 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌
Willkommen im Kosmos Schwarzwald Newsletter
Wird das Newsletter nicht richtig angezeigt? Webversion oder abmelden
 
Newsletter 05/2021
kosmos-schwarzwald-logo-web
 
 
Header Newsletter Kosmos Schwarzwald

Liebe Freundinnen und Freunde des Kosmos Schwarzwald,

heute melden wir uns mit einigen Neuigkeiten und Veranstaltungshinweisen. Ein dickes Kompliment geht an Sebastian Wehrle für sein neues, originelles „Q“- Projekt. Außerdem gratulieren wir den „Anni“- Eltern Katja Schneider und Uwe Baumann zum 3. Platz des „Annis Schwarzwald-Geheimnis“ – Projektes beim „Outdoor Award Baden- Württemberg 2019.“ Auch würdigen wir gerne in diesem Rahmen einmal auf hervorgehobene Weise unseren Sponsor „Rothaus“, der „Kosmos Schwarzwald“ seit Beginn kräftigt unterstützt. Ebenso freuen wir uns über neue Engagement- und Kooperationsfelder – zum Beispiel dem „Birklehof“ in Hinterzarten sowie der bäuerlichen Erzeugergemeinschaft „Echt Schwarzwald“. Bäuerinnen und Bauern sind ja bekannterweise durch ihre Arbeit mit Garanten für die Erhaltung unserer einzigartigen Schwarzwälder Kulturlandschaft. 

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Heike Scheiding-Brode

(Team Kosmos Schwarzwald )

 
//
 
 

Kosmos Schwarzwald engagiert sich beim Erhalt des Birklehofes in Breitnau

 

Birklehof

Der Birklehof in Hinterzarten im Hochschwarzwald zählt zu einer der ältesten Höfe im Schwarzwald. Seinen Namen erhielt der Birklehof von Adam Birkle, der das Hofgebäude von seinem Schwiegervater Moritz Hecht († 1608) erbte. Mittlerweile ist der Hof Teil eines Internats und Gymnasium mit 
ganzheitlichem Schulkonzept.

Jüngste Herausforderung für die Schulleitung ist es, diesen besonderen und denkmalgeschützen Hof als zentraler, namensgebender Bestandteil des gesamten Internatsgeländes zu erhalten und ihm neues Leben einzuhauchen. Auf Initiative des Schwarzwälder Schauspielers Martin Wangler – gleichzeitig Pate des Projektes - engagiert sich auch Kosmos Schwarzwald bei diesem Vorhaben.

Veranstaltungsformate wie Lesungen, Erzählabende sowie Medienformate sollen nach erfolgter Sanierung ab dem Jahr 2020 im Fokus stehen. Auch besondere Formen von kulturellen Freilichtveranstaltungen und Workshops in Sachen „Schwarzwälder Kultur“ sind angedacht.

Martin Wangler vor dem Eingang   Birklehof Eingang
Birklehof Aussen   Birklehof
 
//
 
 

„Annis Schwarzwald Geheimnis“
landet auf Platz 3

 
 
cmt

„ Anni“ macht Karriere. Die Kinderfigur aus der Feder der Offenburger Zeichnerin Katja Schneider und der inhaltlichen Inszenierung von Uwe Baumann hat innerhalb kürzester Zeit so einiges im Schwarzwald „ erreicht“.

Kaum war „Anni“ in Form des Buches „Der Schwarzwald wimmelt“ sowie eines Mal-und Rätselspaß-Heftes auf dem Bildschirm der Öffentlichkeit erschienen, wurde sie schon zum offiziellen Familienmaskottchen für den Schwarzwald-Tourismus ernannt. In 2018 ging Anni nun auch „nach draußen“ und begeistert seither in Baiersbronn und Oberkirch als „Annis Schwarzwald Geheimnis“ mit einer interaktiven schnitzeljagdähnlichen, jeweils ca. 5 km langen Expeditionsstrecke Kinder im Alter von 7-12 Jahren.

Schwarzwald Geheimnis
katja-schneider-der-schwarzwald-wimmelt-385x385
 

Mit Rucksack und Hinweisen im Gepäck ausgestattet, können sich Gruppen mit bis zu zehn Kindern auf eine Familien-Rätseltour begeben – ganz ohne digitale Hilfsmittel. Die Kinder können dabei ganz nebenbei Natur und die Geschichte von Schwarzwaldorten erkunden. Und: Sie sind an der frischen Luft und lösen dabei noch Rätsel, um zur nächsten Station und schlussendlich zum Ziel zu gelangen.

Dieses gemeinsam von der Schwarzwaldtourismus GmbH (STG) mit den beteiligten Gemeinden erstellte Konzept ist nun von einer Jury aus insgesamt 40 Bewerbungen zu einem der fünf Leuchtturmprojekte in Sachen Aktiv-Urlaub in Baden-Württemberg ernannt worden. Bei dem anlässlich der CMT- Messe in Stuttgart ausgeschriebenen Publikumspreis in Form einer Online- Abstimmung belegte das Projekt nun den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an das ganze beteiligte „Anni“- Projektteam. Das „Schwarzwald wimmelt“- Buch darf sich nach rund einem Jahr auch bereits schon über die 2. Auflage freuen. Es ist in jeder Buchhandlung für den Preis von 14,90 € erhältlich. Natürlich gibt es das Buch auch beim Kosmos Schwarzwald. Bestellungen über: info@kosmos-schwarzwald.de (zzgl. 1,80 € Versandkosten) 

 
//
 
 

Gratulation: Das „Q“- Projekt des Fotografen Sebastian Wehrle

 

Haben früher eher großartige Maler den Schwarzwald mit Pinselstrichen portraitiert und ins Szene gesetzt, so ist seit einigen Jahren ein besonderer Maler mit der Kamera im Schwarzwald unterwegs.

Die Rede ist von Sebastian Wehrle, der von Anfang an Mitstreiter bei den Kosmos Schwarzwald- Projekten ist. Seine modernen Trachtenfotos – die Erstwerke wurden 2015 in einer Kosmos Schwarzwald – Ausstellung in Lahr gezeigt - haben mittlerweile Kultstatus.

Es kann schon als „sagenhaft“ und „herausragend“ bezeichnet werden, was seine Fotos für die Erfrischung des Kulturraumes Schwarzwald leisten.

180415-alma_glottertal  
170926 Muechen 32457
170714 Q 129 Bearbeitet
 

Seit einigen Wochen macht Sebastian Wehrle mit seiner „Q“ Linie auf sich aufmerksam. Ilona, Alma, Flora, Eireen oder Chiara heißen die neuen Models, wunderbar geschmückt mit kunst- und phantasievollen, floralen Momenten. Nur handelt es sich bei diesen Models um Kühe – und die hat Sebastian Wehrle in der Tat bestens in Szene gesetzt.

Herrliche Motive mit viel Wirkung - echte Hingucker. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Format . Kosmos Schwarzwald wird in Sachen Kühe übrigens in 2019 einen speziellen Schwarzwälder Almabtrieb in Szene setzen und herzlich dazu einladen.

Weitere Informationen: www.sebastian-wehrle.de
Sebastians Werke werden u.a. dieses Jahr vom 29. März bis 29. September 2019 im Auto- und Uhrenmuseum in Schramberg zu sehen sein. „The mystical Black Forest“ – so lautet der Titel der Ausstellung.

 
//
 
 

Speck:takel – ein Kult- und Kochbuch rund um das Thema Schwarzwälder Speck

 
 
Specktakel Buch

Kosmos Schwarzwald Initiator Uwe Baumann hat mit seinem Werk über den Schwarzwälder Speck schon vieles bewirkt, in Bewegung gebracht und zum Nach- und Vordenken angeregt.
Neben der erfreulichen Tatsache, dass dieses Werk ebenfalls nach rund einem Jahr nach Erscheinen bereits in der 2. Auflage vorliegt, sind für 2019 bereits über zwanzig Speck:takel-Veranstaltungen als Genussabende in unterschiedlichen Varianten gebucht.(siehe u.a. auch unten).

Ein Ergebnis des Schaffens von Uwe Baumann ist es auch, dass sich rund 60 Landwirte aus dem Schwarzwald in der Erzeugergemeinschaft „Echt Schwarzwald“ neu aufgestellt haben. Zentrale Zielabsicht ist es, der bäuerlichen, wertorientierten Vielfaltslandschaft im Schwarzwald zuträglich zu sein - und damit gleichzeitig Beiträge zur Erhaltung einer gesunden Kultur- und Naturlandschaft einzupflegen. (www.echt-schwarzwald.de).

  echt Schwarzwald Logo

Neben den Themen Rind- Schweine-Schaf-und Ziegenfleisch beschäftigen sich diese auch mit Obst, Bränden sowie Honig. Waldwirtschaft in Form von Holz und Jagd spielen im Zusammenspiel der Akteure ebenfalls eine Rolle. Echt Schwarzwald und Kosmos Schwarzwald sind in der Entwicklung neuer Ideen für diesen Kulturbereich beste Partner. Einen satten, medienreichen Auftritt gab es bereits zum Thema „Christbaum trifft Glyphosat“ im Dezember in Stuttgart. U.a. wird es im Laufe des Jahres auch einen eigenen und garantierten „ Echt Schwarzwald- Speck“ geben. Wobei wir wieder beim Speck:takel wären.

Wer das 304-seitige Buch mit Geschichte, Fakten, Informationen, Rezepten, auf Specke Lust machenden Fotos und viel Herzblut von Uwe Baumann noch nicht kennt, kann es für 24,80 Euro (zzgl. 2,00 Euro Versandkosten) in jeder gut sortierten Buchhandlung oder direkt über info@kosmos-schwarzwald.de erwerben.

 
//
 
 

Termine Februar 2019

 

7.2. bis 10.2.19: 3. Schneeskulpturen-Festival in Bernau – u.a. mit Kosmos Schwarzwald – Teammitglied Ralf Rosa

„Eiskalte Kunstwerke“  und deren Entstehungsgeschichte sind anlässlich des dritten Schneeskulpturen – Festival vom 7.2. bis 10.2. in Bernau zu sehen.
Acht Teams, denen Künstler aus sechs Ländern angehören, arbeiten dort in drei Tagen aus riesigen Eisblöcken beindruckende Skulpturen heraus. Mit von der Partie wird mit  Ralf Rosa auch ein Künstler sein, der mit seinen Werken von Anfang an auch die Kosmos Schwarzwald-Ausstellungen bereichert: Ralf Rosa „ Ein leichtes Mädchen“ – so der Titel seiner geplanten Skulptur, die er zusammen mit Peter Fechtig entstehen lassen wird. Weitere Informationen und das genaue Programm findet sich unter www.schneeskulpturen-schwarzwald.de.

8.2.19:speck:takel - Bier trifft Speck“ – in der Staatsbrauerei Rothaus 

Die Schwarzwälder Liebesgeschichte von Speck und Bier gepaart mit bester Unterhaltung wird mit den beliebten Themenabenden in der Erlebniswelt Rothaus fortgeführt. Perfekte Harmonie zweier Kultprodukte mit dreistündigem Programm auf Bühne, Teller, Brett und Glas. Das urig-kulinarische Specktakel wird bereichert durch Specktakel-Autor Uwe Baumann und dem SWR-bekannten Musiker und Entertainer Helmut Dold. Weitere Informationen unter: www.brauereigasthof-rothaus.de
Weitere Speck:takel-Abende in Rothaus sind am 15.3., 16.3., 5.4. sowie 6.4. jeweils ab 19.00 Uhr (nur noch wenige Plätze)  

9.2.19: Rothaus-Wintergrillen mit dem Grillprofi Tom Heinzle

Der kulinarische Querdenker und Autor mehrerer Koch- und BBQ-Bücher gilt als Erfinder des Wintergrillens und wird sein ganzes Können bei Feuer, Eis & Zäpfle unter Beweis stellen. Dazu gibt es einen speziellen Grill-Cup.  U.a. wird in der Jury mit Luisa Zerbo eine Finalistin der Fernsehsendung„The Taste“ mit dabei sein. Veranstaltungszeitraum ist 11.00 bis 19.00 Uhr. Weitere Informationen zum Speck:takel unter www.brauereigasthof-rothaus.de und zum Wintergrillen unter www.rothaus.de/de/wintergrillen

Jetzt schon vormerken: 22.03.2019 Schwarzwald.Edel.Brand. Ein Whisky und Edelbrand Abend in der Kinzigbrennerei in Biberach (Beginn 19.00 Uhr)

Anmeldung und Buchung im Brauereigasthof vor Ort oder unter info@brauereigasthof-rothaus.de, oder 07748/522-9600. 

 
//
 
 

Danke an Rothaus

 

An dieser Stelle ein ganz besonderes Danke an unseren Sponsor Rothaus. Was gewusst werden will: Seit Beginn im Jahre 2015 wird Kosmos Schwarzwald von der Staatsbrauerei Rothaus als Sponsor unterstützt. „Biergit“ war von Anfang an eine wunderbare Begleiterin unserer Projekte, die ohne diese finanzielle Förderung so nicht möglich gewesen wäre. Dafür einen großen und herzlichen Dank.

 
//
 

Übrigens: Kosmos Schwarzwald gibt es auch auf Facebook, einfach mal vorbeischauen!

 
//
 

Werden Sie mit unserer Kosmos Schwarzwald Card Teil vom Kosmos Schwarzwald. Unterstützen Sie damit unsere Aktivitäten in Sachen Kunst-und Kultur- und Kulturförderung im Schwarzwald.

 
//
 
 

Danke an unsere Sponsoren, Förderer und Partner

 
 
rothaus_quer   sl_logo_cmyk_mit_claim
druck-3   logo_zeller-keramik_600dpi
innovationsfond-logo-bw   Schwarzwald Tourismus
schwarzwaldradio   Silberburg Logo
 
 
Double-Opt-In: Um sicher zu stellen, dass Sie sich mit der E-Mail-Adresse persönlich angemeldet haben und kein Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse vorliegt, müssen Sie nur noch auf obigen Link klicken und die Newsletter-Anmeldung ist vollständig abgeschlossen (Double-Opt-in-Verfahren). Kosmos Schwarzwald Falls Sie sich abmelden möchten bitte hier klicken: abmelden, https://www.kosmos-schwarzwald.de/newsletter-signup/unsubscribe/
© 2021 Kosmos Schwarzwald, All rights reserved